Rentokil Initial coronavirus

Kostenlose und direkte Hilfe: 0800 1718005  oder mailen Sie uns

Corona: Information & Prävention

Ende Dezember 2019 wurde die Weltgesundheitsorganisation auf mehrere Fälle von Lungenentzündung in Wuhan City, Provinz Hubei in China, aufmerksam gemacht. Dieses Virus wurde als ein neuartiges Coronavirus, COVID-19 (früher als 2019-nCoV bezeichnet), identifiziert. Dieser Organismus gehört zu einer Familie von Viren, zu der auch die Grippe sowie SARS- und MERS-Viren gehören.

Bis Mitte März waren über 200.000 Menschen in 166 Ländern weltweit mit dem Virus infiziert. Die WHO erklärte am 12.März den COVID-19-Ausbruch zur Pandemie, nachdem am 30.Januar der internationale Gesundheitsnotstand ausgerufen worden war.

Das Risiko der Übertragung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) wird heute als globales Problem betrachtet. Regierungen auf der ganzen Welt führen Richtlinien ein, die die Bewegungsfreiheit von Menschen zunehmend einschränken und eine soziale Distanz fördern, was zwar eine Herausforderung darstellt, aber notwendig ist, um die Übertragung des Virus einzudämmen und die öffentliche Gesundheit zu schützen.

Ergänzend dazu sollten sämtliche Hygienemaßnahmen eingehalten werden, die sich bisher als wirksam gegen die Verbreitung von Viren erwiesen haben.

Jetzt Desinfektion beauftragen!

Wie wird COVID-19 übertragen und wie ansteckend ist es?

Es ist wichtig zu beachten, dass die Art und Weise, wie sich ein Virus von Mensch zu Mensch ausbreiten kann, sehr unterschiedlich ist. Über eine anhaltende Verbreitung von Mensch zu Mensch in der Gemeinschaft wurde in China und gelegentlich auch international berichtet. Da sich diese Situation ständig weiterentwickelt, gibt es noch mehr zu lernen. Ähnlich wie bei anderen Atemwegsviren geht man davon aus, dass die Übertragung über Tröpfchen erfolgt, die beim Husten oder Niesen entstehen.

Welche Symptome treten bei COVID-19 auf?

Bei bestätigten COVID-19-Infektionen reichen die gemeldeten Erkrankungen von leicht bis schwer, umfassen aber auch: Fieber, Husten und Atemnot. Es wird berichtet, dass die Symptome bis zu 14 Tage nach dem Ausbruch der Krankheit auftreten können. 

Sollten Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen?

Es gibt derzeit keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen, die offiziell empfohlen werden, aber eine regelmäßige, gute Handhygiene mit Seife und Wasser und die Verwendung einer alkoholischen Lösung zum Einreiben der Hände (z.B. Handdesinfektionsmittel) ist vorteilhaft, um die Verbreitung von Bakterien und Viren zu verhindern. Dies ist besonders wichtig, wenn man sich in stark besiedelten Gebieten wie Flughäfen, Schulen, Krankenhäusern usw. aufhält oder arbeitet. Wenn Sie in einer solchen Umgebung arbeiten, kann es ratsam sein, die bestehenden Vorkehrungen zur Hygienekontrolle zu verbessern.

Bitte beachten Sie, dass es derzeit keinen zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 gibt.

Sind Reisen gefährlich?

Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihren nationalen Behörden zu erkundigen, ob Sie in ein vom COVID-19 betroffenes Land reisen. Zudem sollten Sie sich weitere Informationen, einschließlich des Zugangs zur Gesundheits- und Medikamentenversorgung, einholen.

Welche ist die effektivste Methode zum Händewaschen?

Wie von der WHO empfohlen, lautet die gute Handhygienepraxis wie folgt:

  1. Reinigen Sie Ihre Hände, indem Sie sie mit Handdesinfektionsmittel einreiben, wenn die Hände nicht sichtbar verschmutzt sind.

  2. Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife nach den folgenden Schritten:

    a. Handwäsche (40-60 Sek.): Hände nass machen und Seife auftragen; alle Flächen einreiben; Hände abspülen und mit einem Einweghandtuch gründlich trocknen, Wasserhahn mit dem Handtuch abdrehen.

    b. Unter Verwendung eines Handdesinfektionsmittels die Hände 20-30 Sekunden lang reiben: ausreichend Produkt auftragen, um alle Bereiche der Hände zu bedecken; die Flächen reiben, bis sie trocken sind.

Weitere Informationen über länderspezifische Leitlinien und aktuelle Empfehlungen erhalten Sie auf den Webseiten von WHO und CDC.

Hier können Sie sich unser Merkblatt Empfohlene Händehygiene, um die Ausbreitung von Viren zu verhindern herunterladen.

Download: Broschüre (PDF) zur Corona Spezialdesinfektion durch Rentokil

Wie können wir helfen?

Auch in Ihrer Nähe:

PLZ eingeben

Telefon

0800 1718005

Oder nutzen Sie unser

Kontaktformular

Filialsuche


Auch in Ihrer Nähe

Suche


Ich suche nach...

Kontakt


Rufen Sie uns kostenfrei an

Telefon: 0800 1718175

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Login